Wer sind wir und welche Ziele wir verfolgen

Der Österreichische Rollsport & Inline-Skate Verband wurde 1937 gegründet. Er ist der Fachverband aller Österreichischen Rollsportvereine mit derzeit 74 Vereinen und insgesamt 2.900 Mitgliedern. Der ÖRSV wird von ehrenamtlichen Funktionären geführt und hat seinen Sitz in Wien und der Sitz der Geschäftsstelle ist Autal/Lassnitzhöhe.

Der ÖRSV hat aktuell acht Sparten:
Einzelsportarten: Inline Speed Skating (ISS), Skateboarding (SB), Inline Freestyle (IF), Downhill-Inlineslalom (DH), Rollkunstlauf (RKL),
Mannschaftssportarten: Inline Skaterhockey (ISH), Rollhockey (RH), Roller Derby (RD).

Die in den Statuten verankerte Zielsetzung des ÖRSV ist die Förderung des Breitensports und des Leistungssports mit Schwerpunkt auf der Ausbildung von RennläuferInnen bzw. WettkämpferInnen. In seinem langjährigen Bestehen hat der ÖRSV österreichischen SportlerInnen die Voraussetzungen geboten, den Weg zur Weltspitze einzuschlagen.

Internationale Mitgliedschaften:
- World Skate (WS)
- World Skate Europe (WSE)
- International Inline Skaterockey Federation (IISHF)


Allgemeine Neuigkeiten